Shree Om Baba Ji

Social Education and Welfare Trust (Regd.)

Sofort Nothilfe bei schweren Schicksalen


Werden arme und hilfsbedürftige Menschen von schweren Schicksalsschlägen heimgesucht, hilft unser Vereinsteam vor Ort unmittelbar und nachhaltig. Diese besonders individuelle Hilfsmaßnahme zieht unter den Notleidenden immer weitere Kreise.
Mit höchster Sorgfalt und Präzision wird von unseren Helfern der konkrete Bedarf der Notleidenden ermittelt, um die Hilfestellung so gezielt und zügig wie nur möglich zu erbringen. So kümmern wir uns insbesondere um Betroffene, die ohne fürsorgliche und finanzielle Unterstützung ihrem schweren Schicksal völlig macht- und wehrlos gegenüberstehen würden.
Den Bedürftigen kommt die Hilfe kostenlos zu und trägt sich durch die empfangenen Spenden.
Shree Om Baba Ji e.V. ist bemüht, rund um die Uhr schnell und unbürokratisch zu helfen. Die einzelnen Hilfsprojekte werden gewissenhaft geprüft, damit jeder Cent effektiv und nachhaltig dem karitativen Zweck zugutekommt.
Ein armer kleiner Junge, der auf der Straße Chai kochen half, wurde vom explodierenden Teekessel verbrannt. Medizin und Arzt waren zu teuer - die Familie hilflos und in Not.

Shree Om Baba Ji e.V. übernahm unbürokratisch und schnell die Kosten für die notwendige ärztliche Behandlung und versorgte die Familie mit dem Nötigsten.
Die Freude war groß, als der Kleine wieder ein schönes Gesichtchen hatte und die Wunden verheilten.
Auf Grund eines starken Unwetters wurde das Haus von Frau Devi fast zerstört.

Nachdem die Dame finanziell mittellos ist und auch keine Versicherung hat, die für die Reparaturkosten aufkommen könnte, hat sie sich hilfesuchend an Shree Om Baba Ji e.V. gewandt.

Das Vereinsteam hat die verzweifelte Dame persönlich besucht und sich von der großen Notlage ein Bild gemacht. Unmittelbar wurde Frau Devi die finanzielle Hilfe zugesagt, um die Instandsetzung des schwer beschädigten Hauses zu veranlassen.
Ein Zeitungsbericht führte und zu einem weiteren Schicksal:

Herr Jagdish hat als Mechaniker auf Tagesbasis in einem Transportunternehmen gearbeitet, als sich ein tragischer Unfall ereignete.

Bei einer Busreparatur löste sich plötzlich der Wagenheber und durchdrang seinen Rücken. Dabei wurde die Wirbelsäule schwer verletzt, dass der Herr für sehr lange Zeit bettlägerig wurde.

Die Kosten für die Rehabilitation als auch für die wöchentlichen Behandlungen in der Klinik sind sehr hoch. Über eine Versicherung oder sonstigen Einkünfte verfügt die Familie leider nicht. Die Ehefrau ist Analphabetin und sie haben zwei Kinder. Für die Lebensmittel und weiteren Kosten kann nach diesem gravierenden Unfall keiner aufkommen.

Als Shree Om Baba Ji e.V. über das schwere Schicksal von Herrn Jagdish und Familie erfährt, wird unmittelbar die Übernahme der monatlichen Lebenshaltungskosten zugesagt.
Zudem wurden alle Arzt- und Medikamentenrechnungen beglichen, als auch die notwendigen Fahrten im Krankenwagen für den Transfer des Patienten in die Klinik.
Stacks Image 51
Die kleine Nandita wurde im August 2012 mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte geboren, die ihr ernsthafte Probleme u. a. mit der Nahrungsaufnahme, Atmung, mit dem Hören und Sprechen bereitet. Um Nandita eine angemessene Behandlung sichern zu können, muss sie mehrmals operiert werden. Leider sind die Optionen nicht nur zeit- und kostenintensiv, sondern stellen eine große psychische Belastung für die ganze Familie dar.

In ihrer großen Not haben sich die Eltern hoffnungsvoll an unseren Verein gewandt, und die so nötige finanzielle Hilfe zu erbitten. Selbstverständlich ist der Verein für die Operationskosten aufgekommen und die Kleine erfreut sich heute bester Gesundheit.

Shree Om Baba Ji e.V. hat darüber hinaus in ähnlichen Situationen für die Betroffenen die Operationskosten übernommen, um die schweren Umstände der Familien etwas zu lindern.
The poor old man has all of his belongings on his tricycle – however, this tricycle has no handlebar anymore. As the Sablok family happened to meet him he had given up all hopes. He had fever, his prosthetic leg hurt, he hadn’t eaten anything for days anymore and no one cared about him. The association now attended to his matter and immediately provided emergency aid measures.


Stacks Image 24
Der 13-jährige Vijay ist an AIDS erkrankt.
Sein Vater verstarb vor einigen Jahren. Die hilflose, überforderte Mutter übergab den Jungen seiner fürsorglichen Großmutter.

Als Shree Om Baba Ji e.V. von Vijay erfährt, ist sein Sehvermögen durch die schwere Erkrankung bereits deutlich beeinträchtigt. Der Verein unterstützt auf finanziellem Wege, entlastet regelmäßig die verwaiste Familie um die Behandlungs- und Lebenshaltungskosten.

Die tiefe Verzweiflung steht dieser obdachlosen Mutter und ihrem kranken Kind buchstäblich in den Augen geschrieben. Um das Leid von Mutter und Kind zu mildern wird Familie Sablok ohne langes Zögern aktiv und überbringt ihnen ein sorgfältig zusammengestelltes Hilfspaket mit nährstoffreichen Lebensmitteln und Körperpflegeprodukten.
Zudem hat Shree Om Baba Ji e.V. sämtliche Behandlungskosten für den Erkrankten bis zu seiner vollständigen Genesung übernommen. Sehr zur Erleichterung der betroffenen Mutter.
Stacks Image 60
Stacks Image 58